Lernen im Internet

Werbelektorat gesucht

Gerade in der Schlussredaktion von Zeitschriften, Zeitungen und Büchern sind viele Freiberufler tätig. 

Sie arbeiten in Werbeagenturen als Texter oder als Korrektor, sie arbeiten mit anderen Freiberuflern zusammen oder sind allein tätig. Das mögliche Arbeitsfeld der einzelnen Freiberufler ist vielseitig, doch eines ist vielen gemein: die Nutzung der Software InDesign

Diese Software ermöglicht ganz einfach die Erstellung von Flyern oder Faltblättern, ist zur Gestaltung von Firmenpräsentationen oder Werbebroschüren überaus gut geeignet, da sie die nötigen Werkzeuge zur Gestaltung solcher Unterlagen bietet. 



Viele Freiberufler können aber nicht die nötige Zeit erübrigen, um einen entsprechenden Kursus zu besuchen, sei es nun als Einführung in die Software InDesign oder als Vertiefung der eigenen Kenntnisse. 

Hier kommt ein Online-Kursus InDesign zum Tragen.
Dieser bietet das einfache Lernen von zu Hause aus an und ermöglicht so das Lernen mit einer freien Zeiteinteilung. 

Wer also auf neue Kenntnisse nicht verzichten möchte und die Zeit für eine Präsenzkurs nicht erübrigen kann, der sollte doch einmal über die Teilnahme an einem solchen Online – Kursus nachdenken. 



Besonders zu empfehlen ist der Anbieter www.lernen-im-internet.de. Hier kann sich jeder für einen Kurs in InDesign anmelden. Es werden zuerst einmal die Grundlagen zur Erstellung eines Flyers in verschiedenen Formaten und Formatierungen gelehrt. 

Wer Fragen zu einzelnen Lektionen hat, der kann sich an die Lehrer per E-Mail wenden. Es wird aber auch regelmäßig ein Chat angeboten, in dem sich die Schüler mit Lehrern über Probleme austauschen können und in dem Diskussionsanregungen gegeben werden. 

Das Lernen wird so zu Hause möglich oder es kann auch am Arbeitsplatz gelernt werden, je nach freier Zeit. Wer sich noch nicht sicher ist, ob der Kurs für ihn das Richtige ist, der kann sich auch erst einmal eine Probe-Lektion schicken lassen und danach über eine mögliche Teilnahme entscheiden. 

Bücher über InDesign sind allerdings dennoch meist nötig, hier können aber von den Lehrern der Online – Kurse entsprechende Titel empfohlen werden.