Werbelektorat in Deutschland

Werbelektorat gesucht

Tätigkeiten im Werbelektorat

Ein Werbelektorat bearbeitet in der Regel Anzeigen, Banner und Seiten für das Internet, Produkt- und Imagebroschüren, Ratgeber, Kataloge und Plakate, Briefpapiere und andere Vordrucke, Geschäftsberichte, Bestellanträge, Datenblätter und andere Unterlagen, die mit dem täglichen Geschäftsleben eines Unternehmens in Zusammenhang stehen.

Im Werbelektorat werden Manuskripte geprüft, was hinsichtlich der Rechtschreibung und Grammatik, des verwendeten Stils, der Interpunktion und der Form durchgeführt wird.

Auch die inhaltliche Richtigkeit einer Vorlage wird geprüft und es werden Änderungsvorschläge gemacht.

Diese Änderungen werden entweder direkt in das Manuskript eingearbeitet oder es wird eine Kopie der vorliegenden Datei erstellt, in der dann die Änderungen für den Kunden jederzeit nachvollziehbar eingebracht werden.



Der Werbelektor überprüft auch häufig das gesamte Layout eines Textes oder eines Manuskriptes. Dazu gehört auch die Überarbeitung der Verweise und der Überschriften im Text.

Verwendet ein Unternehmen für bestimmte Begriffe eine für sie typische Schreibweise, so kontrolliert das Lektorat diese auf Konsequenz der Einhaltung im gesamten Text und in allen Dokumenten dieses Unternehmens.


Ein Werbelektorat hat stets Stress und Zeitdruck

An ein Werbelektorat werden hohe Anforderungen gestellt. Es muss in der Lage sein, alle kundenspezifischen Wünsche innerhalb vorgegebener, meist überaus kurzer, Zeit zu realisieren.

Es darf dabei auch nicht ein einziges Element unbeachtet bleiben.

Der Lektor muss dazu auch wissen, wie Änderungen einzubringen sind oder wie sie kenntlich gemacht werden müssen.
Er muss auch zwischen nötigen und überflüssigen Arbeiten unterscheiden können.

Die Kommunikation mit dem Kunden und mit anderen Freiberuflern, die am Text beteiligt sind, erfolgt nur selten direkt vor Ort, meist erfolgen Absprachen fernmündlich oder per E-Mail.

Das Werbelektorat sollte in der Lage sein, ein gehöriges Maß an Stress und Zeitdruck auszuhalten und dennoch sorgfältig und genau arbeiten zu können.

Die Arbeit im Werbelektorat ist überaus abwechslungsreich, auch wenn die Texte, die zum Lektorieren gegeben werden, nicht unbedingt als schwere oder tiefschürfende Literatur bezeichnet werden können.

Die werblichen Texte  bedingen eines Korrektors

Sie haben bereits die Texte in einem Layout? Kein Problem!

Der von Ihnen beauftragte Lektor kann die Texte auch direkt in ihrem Layoutprogramm (InDesign/Quark Xpress) einfliessen lassen.

So sparen Sie sich einen Arbeitsschritt, da die Anzeige im Anschluss von Ihrer Reinzeichnung sowieso noch überarbeitet wird und den Satz etc überprüft und ggf. korrigiert.

Die Dienstleistungen eines Werbelektors / eines Werbelektorats und die damit verbundenen Kosten sind unabhängig vom Medium und Auflage.

Die Abrechnung erfolgt meist nach der Anzahl der Wörter oder bei grösseren Aufträgen pauschal nach Vereinbarung mit dem Werbelektorat.

Auch auf Sonderwünsche wird gerne Rücksicht genommen. Wenn Sie also lieber die alte Rechtschreibung bevorzugen oder fiktive Worte in Ihrem Text vorkommen, weil das Bestandteil der Werbeidee ist - eine Werbelektor stellt sich darauf und auf andere Sonderwünsche ein.



Wenn Sie ein gutes Werbelektorat gefunden haben, sollten Sie dabei bleiben.

Wenn der Dienstleister Ihre Anforderungen bereits kennt, sparen Sie bei Folgeaufträgen nicht nur eine Menge Zeit - sondern auch Geld.